wanderung am 22. August 2020

Unsere Wanderung fand trotz der plötzlich eingesetzten Schlechtwetterfront statt.

29 Teilnehmer hatten sich angesagt und alle waren dabei.

12 Mitglieder trafen sich um 10:30 an der S-Bahn und um 10:44 ging es ab nach Geltendorf.

Hier trafen Teskes und Bruni Morgner zu uns, ausserdem 3 Gäste aus Gilching, angeführt von unserem Mitglied Birgit Glische

die mit dem Auto zum Geltendorfer Bahnhof kamen.

Ab hier ging es dann in einem halbstündigen Fußweg auf der Birkenallee zum Kloster St. Ottilien.

AMICI Mitglieder, die wegen Krankheiten das Auto benutzten trafen wir an der Gaststätte.

Als letzter kam unserer tapferen Dieter Gugl an, der mit dem E-Bike die Strecke befuhr.

Michael Gumtau führte in einem kurzen Referat uns in die Erweiterungsbauten ein (Biogasanlage etc.)

Da eine Regenfront nahte gingen wir zur Gaststätte, durften aber nicht in den Biergarten sondern in die

Innenräume. Hier hatten wir reichlich Platz, um die Corona-Vorschriften zu beachten.

Nach einem guten Mittagessen und genügend Zeit zum Plaudern  brachen wir zum Rückweg auf.

Inzwischen hatte es zu regnen begonnen, aber alle hatten Regenzeug dabei und so kamen wir nicht allzu durchnässt

zum Bahnhof und fuhren wohlgemut nach Eichenau.

 

 

 

kochen am 28. februar